Schlagwort-Archiv: Schwarz-Weiß

Auf dem Markt…

Märkte bilden ja die perfekte Umgebung um Bilder zu machen…die Menschen sind voll konzentriert und lassen sich durch eine kleine schwarze Kamera nicht ablenken. Also nichts wie ran!

In solchen Situationen muss man schnell sein. Der Ausschnitt kann selten perfekt gewählt werden und auch der Fokus sitzt manchmal leicht falsch – aber gerade diese „Imperfektion“ bildet den Reiz solcher Aufnahmen. Alle Bilder wurden mit der Leica M und dem 35er gemacht.

Euer Alex

Lago Maggiore – Teil 1

Nun also der erste Teil der Lago-Maggiore-Bilder. Alle Bilder sind in Cannero entstanden, einer wunderbaren Stadt am Ufer des Lago, nicht weit von der Schweizer Grenze entfernt. Und natürlich wurde alles mit der Leica M und dem Summicron-M 35 mm fotografiert. Die Umsetzung in Schwarz-Weiß habe ich mit etwas höherem Kontrast vollführt, da gerade die alten Mauern und Straßen dadurch extrem gut zur Geltung kommen. Zu extrem? Mir gefällt es!

Euer Alex

Bodensee

Vor einigen Wochen waren wir am Bodensee, um ein wenig Urlaub zu machen. Das Wetter war herrlich und ich hatte natürlich die Leica M dabei. Ein paar erste Bilder hier…mehr kommt später.

Auf den ersten Blick wirken die Bilder etwas dunkel – das ist aber Absicht! Irgendwie scheine ich gerade so eine „Düster-Schwarz-Weiß-Phase“ zu haben 🙂

Euer Alex

Der Wald im Nebel…

Gestern war ich im Wald spazieren und der Nebel zog mir um die Nase und Linse. Ich machte einige wenige Bilder, da ich mir nicht sicher war, ob die ganze Szenerie überhaupt funktioniert. Die zwei ersten Bilder sind nicht schlecht, aber auch nicht überragend gut. Das dritte Bild lässt mich aber nicht mehr los. Ich kann nicht wirklich erklären warum das so ist, aber der Weg scheint mich richtig in das Bild zu ziehen.

Komischerweise funktioniert das Bild in Schwarzweiß gar nicht. Die Farben kamen auch direkt so aus meiner Leica M – ich musst nichts „entsättigen“ oder anpassen. Ich denke der Weg wird nun öfters von mir aufgesucht werden.

Euer Alex