Durch den Wind…

In diesen verrückten Zeiten kann man eigentlich nur durch den Wind sein. Aber wie soll man dieses Gefühl in ein Bild hüllen. Anbei ein Versuch!

Der Kopf fühlt sich durcheinander. Oben ist manchmal unten und unten eben manchmal oben. Alles sehr surreal! Bald wird es wieder konkreter, schärfer, weniger Rauschen, … auf nach 2022.

Euer Alex

2 Gedanken zu „Durch den Wind…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.