Hoch oben in den Bergen – Südtirol Teil 1

Nach über 1,5 Jahren sind wir Anfang August wieder mal nach Südtirol gefahren – Familie besuchen und ein wenig ausspannen. Und nach einer gefühlten Ewigkeit, habe ich mit meinen Eltern wieder mal eine Bergtour gemacht. Es ging ins Ultental – ganz rein bis es einfach nicht mehr weiter ging! Vom Weißbrunnersee ging es los. Über diverse Hochebenen, vorbei am Fischersee ganz hinauf bis zum Grünsee auf 2.700 Meter. Eine herrliche Tour mit fantastischem Ausblick. Das Wetter spielte zudem perfekt mit, ein paar kleinere Wölkchen machten die Berge nur noch attraktiver! In Summe waren es 12 Kilometer und ca. 1.300 Höhenmeter die wir in ca. 6 Stunden (natürlich mit einigen Pausen fürs Fotografieren) zurückgelegt haben. Natürlich war meine Leica M dabei mit dem Summicron-M 35 mm und dem Super-Elmar 21 mm. Dieser erste Teil zeigt nun einige Bilder die ich beim Aufstieg gemacht habe und die den Weg bis zur Waldgrenze zeigen. Zum Einsatz kam hier nur das „35er Objektiv“. Die Blende war fast immer fest auf f/11 gestellt, sodass ich mich voll auf die Bildkomposition konzentrieren konnte. Bei dieser Umgebung war dies aber nicht wirklich schwierig.

Im zweiten Teil, nächste Woche, zeige ich euch sechs Bilder vom oberen Teil der Tour – dort wo es felsig und steinig und etwas unwirklich wird! Freut euch also schon mal darauf!

Euer Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.