Jazz im Wald…

„Das erste mal ist es falsch, das zweite mal ist es Jazz!“ [Miles Davis]

Genau so fühlt sich dieses Bild an – irgendwie falsch, da stimmt etwas nicht! Je länger ich es betrachte, desto besser gefällt es mir. Komplex, nicht einfach, aber irgendwie besonders. Oder einfach nur ein Schuss in den Wald?!

Jazz im Wald. Fotografiert mit Leica M und Summicron-M 35 mm @ f/2.0.

Jazz im Wald. Fotografiert mit Leica M und Summicron-M 35 mm @ f/2.0.

Alex

3 Gedanken zu „Jazz im Wald…

  1. Martin Pitsch

    Hallo Alexander,

    erst nachdem ich mir die Fotografie wiederholend in den vergangenen Tagen mir ansehe, entdecke ich immer mehr durchzeichnete Bereiche in den Schatten. Die Wirkung dürfte somit wohl bei Drucken in A3 oder größer viel besser zur Geltung kommen.

    Gefällt mir … 🙂

    Grüße,
    Martin

    Antworten
  2. Toni

    Ja natürlich die Bilder sind super, kürzlich ging ich durch einen dichten Wald, heute kommt mir vor als hätte ich das Foto gemacht.

    Antworten
  3. Rob

    Bei mir tritt der gegenteilige Effekt ein.
    Je länger ich es betrachte, desto weniger gefällt es mir.
    Vielleicht bin ich einfach kein Jazzer?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.