Im Wald unterwegs

Heute waren wir im Wald unterwegs. Herrliches Wetter, aber doch relativ kalt. Meine Leica M und das Summilux-M 50 mm waren dabei. Um bei voll offener Blende arbeiten zu können, habe ich einen ND-Filter aufgesetzt. Viel Licht und eine etwas längere Belichtungszeit ermöglichten einen spannenden Blick auf meine Tochter und das Sägemehl, das durch die Gegend geworfen wurde.

Habe ich schon gesagt, dass mich das Bokeh des Summilux immer wieder umhaut 🙂 Ok, ich höre schon auf davon zu schwärmen.

Euer Alex

4 Gedanken zu „Im Wald unterwegs

  1. Martin

    Hallo Alex,

    dieser Post ist Anlass für mich nachgesehen zu haben, wann ich das letzte Mal im Breisgau gewesen bin. Viereinhalb Jahre sind vergangen. Die Zeit vergeht …
    … und schön zu sehen, wie prächtig sich Eure Tochter in diesen Jahren entwickelt hat.

    Und ja, Du hast recht mit dem 50er Summilux. Ein Bokeh zum hinknien, deutlich ruhiger als beim 35er Summicron. Es bereitet auch mir immerzu große Freude mit dem Summilux zu fotografieren. Ein kleiner Spezialist im Vergleich zu dem sich zum Allrounder avancierenden 35er Summicron.

    Weist Du nun schon, wohin Dich dein Leicaweg bringen wird … oder zumindest wie er sich abzeichnen könnte?! Irgendwie bin ich neugierig und würde mich gerne nochmals anstecken lassen …

    Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest!

    Martin

    Antworten
    1. lichtknoten Artikelautor

      Hallo Martin,

      besten Dank. Hmm….gute Frage, wie ich meinen Leica-Weg weiter gestalten möchte. Vor ca. einem Jahr bin ich fest davon ausgegangen, dass ich irgendwann mein 35er Summicron gegen das Summilux wechsle. Nun ist aber das Apo erschienen und ich werde erst mal warten dieses mal testen zu können. Mein 50er Summilux möchte ich auch mal mit dem 50er Apo vergleichen – ich denke aber, dass mir das Summilux mehr entspricht als das Apo. Und klar die M10 reizt sehr – ich warte aber sicher auf eine M11 oder M12. Am Ende wird das alles durch das Budget beeinflusst – von daher kann das ganze auch noch Jahre dauern 🙂

      Alex

      Antworten
      1. Martin

        Hallo Alex,

        dann fühlst Du dich sicher mit Deiner M und scheinst ihr noch einige Jahre zuzutrauen. Hattest Du während der Jahre mal Abstimmungsprobleme mit dem Messsucher und den Objektiven, so dass Du die Kamera nach Wetzlar zur Inspektion schicken musstest?

        Ich bin Dir recht dankbar für Deine vor Jahren mich einstimmenden Berichte hinsichtlich Deiner Erfahrungen und Nutzungsgewohnheiten. Haben diese mich doch tatsächlich wie beim damaligen Wechsel hin zur M gehofft zur Beständigkeit geführt. Auch heute noch habe ich das Empfinden beim Nutzen der Kamera mit den Objektiven, immer wieder neue Erfahrungen machen zu können wie auch an der eigenen Kreativität zu arbeiten.

        Sicherlich, nervös macht mich die M10-R schon (und manchmal die M10-M). Dennoch, ich kann immer noch prima gelassen bleiben. Vielleicht kommt vor einer neuen M doch noch ein Apo 75 mm hinzu. 35 mm, 50 mm und 75 mm dürften eine schöne Kombination sein.

        Also, auf weitere ruhige Zeiten bis Entscheidungen getroffen werden … und die Vorfreude in eine weitere Nutzungsfreude sich wandelt.

        Martin

        Antworten
        1. lichtknoten Artikelautor

          Hallo Martin,

          mit dem Sucher der M hatte ich tatsächlich nie große Probleme. Als ich den Service meiner M und des 50er gemacht habe, hat man den Sucher auch eingestellt – das wars. Von da an habe ich weder Service noch Probleme gehabt. Überhaupt hat sich die M so auf mich „eingegroovt“, dass sie einfach funktioniert. Ohne Probleme oder Auffälligkeiten! Und ja, die M10-R ist schon ziemlich genial. Ich hoffe auf eine M11 mit vergleichbarer Auflösung und noch einmal etwas mehr Dynamik und weniger Rauschen. Und das ganze dann vielleicht noch einmal in einem Gehäuse was noch einmal 1-2 mm schlanker ist – ok man darf träumen 🙂
          Aber eigentlich reicht meine derzeitige M (240) vollkommen aus.

          Alex

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.