Aus dem Archiv

In diesen Zeiten mit Corona und den entsprechenden Beschränkungen, wühlen viele Menschen in ihren Archiven: so auch ich! Ein Bild aus dem Jahre 1995! Damals gab es zahlreiche studentische Proteste in Wien gegen das neue Bildungsprogramm und den damit einhergehenden Sparmaßnahmen. Aufgenommen wurde das Bild damals mit meiner Canon EOS 500 und einem Agfa Scala.

Trotz aller Unzulänglichkeiten der Aufnahme, finde ich das Bild trotzdem irgendwie gelungen. Klar, die Schrift auf dem Plakat sollte man besser lesen können und auf der linken Seite sollte deutlich mehr Kontrast vorhanden sein, aber trotzdem kommt die Stimmung des damaligen Abends gut rüber. Die Studentin auf dem Bild kenne ich übrigens nicht.

Euer Alex

Ein Gedanke zu „Aus dem Archiv

  1. Rob

    Ja, das Bild hat was.
    War die Verschlusszeit bewußt so gewählt?
    Ich frage, weil ich des öfteren bewusst eine zu lange Verschlusszeit wähle.
    Meistens kommt durch Zufall oder Glück etwas interessantes dabei heraus.
    Oft muß man seine Kameraeinstellungen nachjustieren, aber das ist relativ einfach.
    In analogen Zeiten undenkbar, da mußte man hoffen das man richtig geschätzt hatte.
    Übrigens, ich kenne die Studentin auch nicht.
    Kleiner Scherz, der mußte sein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.