Und dann doch wieder…Wien.

Nachdem ich nun vor fast 3 Jahren Wien verlassen habe, bin ich das letzte Wochenende in die Stadt zurückgekehrt, in der ich 18 Jahre meines Lebens verbracht habe. Freunde und Familie besuchen und bei einem schönen Bier in alten Erinnerungen schwelgen. Fürs Fotografieren blieb leider fast keine Zeit – fast nur Bilder von Kindern!!! – aber im Vorbeigehen, sind dann doch zwei recht witzige Bilder entstanden. Vielleicht bleibt beim nächsten mal mehr Zeit, um auch mal in Ruhe durch die Straßen der Stadt zu ziehen.

L1000584L1000583Beide Bilder entstanden dort, wo das Herz eines jeden Fotografen höher schlägt – im 7ten Bezirk. Zwischen Siebensternstraße und Westbahnstraße befinden sich einige der interessantesten Fotogalerien und -geschäfte Wiens. Das erste Bild entstand durch ein Schaufenster (scheint wohl ein neuer Tick von mir zu sein!), das zweite Bild zeigt eine der vielen heruntergekommenen Fassaden dieser Gegend. Beide Bilder ragen nicht besonders hervor, aber die Kombination hat es mir irgendwie angetan. Warum, kann ich leider nicht begründen…vielleicht der Kontrast zwischen den Sujets.

LiK

Ein Gedanke zu „Und dann doch wieder…Wien.

  1. Rob

    Die Verbindung zwischen den Sütschees ist klar, beide könnten einen neuen Anstrich vertragen.
    Dein unterbewußtes Unterbewußtsein hat das sofort erkannt und durch Luigi real werden lassen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.